Mariengymnasium Arnsberg
in der Trägerschaft des Erzbistums Paderborn

 

Willkommen am Mariengymnasium!

Auf unserer Schulhomepage finden Sie unter anderem Aktuelles aus dem Schulleben, unser Schulprofil sowie unser außerunterrichtliches Angebot, aber auch Stundenpläne und die jeweils aktuellen Vertretungspläne fehlen nicht.

Lehrer des Mariengymnasiums frischen ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auf

Da hatte die junge Dame vom Malteser Hilfsdienst aus Paderborn ihren Spaß. Gerade hat sie Abitur gemacht und jetzt darf sie den Lehrern zeigen, wie man es richtig macht. So verpackte sie vorbildlich Frau Schulte-Schmale mit sechs verschiedenen Pflaster- und Verbandarten.
Der Hintergrund dieser Ersthelferausbildung ist natürlich ein ernster. Wo so viele Menschen zusammen sind wie in der Schule, kann es immer mal zu Unfällen kommen. Dann ist es wichtig, im rechten Moment das Richtige zu tun. Ein Gutteil des Kollegiums kam deshalb am Mittwoch und Donnerstag zusammen, um die wichtigsten Ersthelfermaßnahmen zu lernen.

Weiterlesen...
 
Wichtige Information zur offenen Ganztagsbetreuung

Der Tastschreibkurs beginnt nach den Herbstferien am Montag, 20. Oktober 2014.

  • Treffpunkt: 15.10 Uhr am T03
  • Leitung: Frau R. Janas.
 
Mein Jahr als Missionar auf Zeit in Uganda

Muli muta? (Wie geht es euch?)
Am 25. August bin ich nach 12 Monaten Einsatz als Missionar auf Zeit (MaZ) aus Uganda nach Arnsberg zurückgekehrt, um viele verschiedene Eindrücke und Erlebnisse reicher - in Gedanken und Gefühlen bin ich aber noch halb in Uganda. Gelebt und gearbeitet habe ich dort in einer kleinen Pfarrei mit dem Namen Rwemisanga, gelegen im Bistum Hoima, im Westen Ugandas in der Nähe des Albertsees, in dessen Mitte die Grenze zum Kongo verläuft.
Als ich in der Pfarrei Rwemisanga ankam, wurde ich dort sehr herzlich empfangen, was es mir leichter machte, mich an die vielen neuen Dinge zu gewöhnen: das heiße Klima, die staubigen Straßen, die Stammessprache Runjoro, das Essen, das Kochen auf einer offenen Feuerstelle.

 

Weiterlesen...
 
Unsere vier neuen Praktikanten stellen sich der Schulgemeinde vor

Wir, Jonas Hermann (Englisch/ Geschichte), Ronny Markwald (Mathe/ Physik),  Julia Meiling (Deutsch/ Katholische Religionslehre) und Stefano Tsoufious (Englisch/ Spanisch) absolvieren zurzeit unser Praktikum am Mariengymnasium.
Wir studieren an verschiedenen Universitäten und befinden uns entweder im Orientierungs- (2./ 3. Semester) oder bereits im fortgeschrittenen Kernpraktikum. Seit dem 08. September dürfen wir bis zum 2. Oktober dieses Jahres nicht nur den Beruf des Lehrers, sondern auch das Mariengymnasium näher kennenlernen.

Weiterlesen...
 
Offene Ganztagsbetreuung

Sehr geehrte Eltern,

 

auch in diesem Schuljahr bietet das Mariengymnasium im Rahmen der Offenen Ganztagsbetreuung vielseitige Angebote an. Über folgenden Link erhalten Sie die aktuelle Informationsbroschüre, in der das Silentium, die verschiedenen AGs und der Offene Ganztag grundsätzlich vorgestellt werden.

 

Über folgenden Anmeldebogen können Sie Ihre Kinder für einzelne Angebote anmelden.

 
Vorstellung von Frau Entian

Zum Antritt meiner ersten Stelle am Mariengymnasium in Arnsberg möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Melanie Entian, ich bin 26 Jahre alt und selbst im Sauerland geboren und aufgewachsen.

Nach meinem Abitur am Gymnasium der Stadt Meschede verschlug es mich 2007 jedoch zunächst für das Studium der Fächer Deutsch, Mathematik und Katholische Religionslehre an die Universität in Paderborn. Eine aufregende Zeit, in der ich neben neuen Kontakten und theoretischen Grundlagen auch erste unterrichtspraktische Erfahrungen sammelte.

Mein darauf folgendes Referendariat an der Hildegardis-Schule in Hagen, einem ebenfalls zum Erzbistum Paderborn gehörenden Gymnasium, schloss ich im März diesen Jahres mit dem Zweiten Staatsexamen ab.

Weiterlesen...
 
Erlebniswanderung durch den Wald stärkte die Klassengemeinschaft

Am Mittwoch, den 10 September 2014 , haben wir, die Klasse 5b, wie auch zuvor unsere Parallelklassen unserer Jahrgangsstufe, eine Wanderung mit unserer neuen Schulsozialarbeiterin Frau Stirnberg unternommen. Sie hat uns nach der ersten Stunde abgeholt, woraufhin wir in den Bürgergärten zunächst in einem Spiel ein passendes Adjektiv zu unserem Vornamen finden mussten, z. B.: „torgefährlicher Theo“.

Wir sind schließlich weiter über eine Brücke gegangen und danach stehen geblieben, um dort ein Spiel auszuprobieren, bei dem wir uns mit verbundenen Augen sortieren mussten. Frau Stirnberg hat uns hierbei in verschiedene Gruppen aufgeteilt und uns dann Nummern ins Ohr geflüstert. Daraufhin durften wir bei diesem Spiel nicht sprechen, sondern uns nur über Klatschzeichen in eine Reihe aufstellen. Es hat tatsächlich geklappt!

 

Weiterlesen...
 
Informationen zum Infektionsschutzugesetz

Über folgenden Link können Eltern wichtige Informationen zum Infektionsschutzgesetz einsehen.

 
Tag im „Mosaik" lässt Stufe zuammenwachsen

Am 21. August fuhr die Jahrgangsstufe „Einführungsphase“ des Mariengymnasiums zum Hochseilgarten „Mosaik", der sich in Langscheid am Sorpesee befindet. Dieser Ausflug war für uns eine gute Gelegenheit, uns als noch neue Jahrgangsstufe besser kennenzulernen
Im Mosaik angekommen, teilte die Stufe sich in insgesamt acht Gruppen auf, welche gegeneinander in einer Rallye antraten, die durch den Wald, über das Wasser und durch die Luft führte.

 

Weiterlesen...
 
1. Klassenmeisterschaft im Gummistiefelweitwurf am Mariengymnasium

Mit ernstem Ausdruck nimmt Daniel aus der 7c von seinem Deutschlehrer Herrn Neuhaus einen Gummistiefel entgegen. Grün-schwarz ist er und hat die Größe 44. Nun nimmt Daniel Anlauf und schleudert den Stiefel über den Schulhof. Dieser fliegt im weiten Bogen durch die Luft und überschlägt sich dabei mehrmals. Dann kullert er noch ein wenig weiter und bleibt schließlich liegen. Die ersten Klassenmeisterschaften im Gummistiefelweitwurf sind im Gange.
Nachdem die 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse ihre Klassenarbeit im Fach Deutsch geschrieben haben, in der es um die Informationsweitergabe ging, findet auf dem Schulhof die erste Klassenmeisterschaft im Gummistiefelweitwurf 2014 statt. Bei der Arbeit ging es nämlich um Spaßsportarten und vor allem um den Gummistiefelweitwurf.

Weiterlesen...
 
Sonne, Strand und Klassenfahrt - drei Klassen erkunden Norderney

Vom 01.09. bis zum 05.09.14 fuhren die 6er-Klassen des Mariengymnasiums - wie jedes Jahr - nach Norderney. Mit dabei waren: Frau Steeger, Herr Tillmann, Kim Barfknecht und Nicole Ulbricht (beide Q2), zuständig für die Klasse 6a; Frau Prünte, Herr Schmidt, Miriam Blome und Vivian Schwabbauer (beide Q1), als Begleitung der Klasse 6b, und Frau Müer, Herr Pottgüter, Georg Schwefer und Christian Teipel (auch Q1) für die Klasse 6c.

Am Montagmorgen ging es um 7:30 Uhr los. Nachdem das Gepäck sicher verstaut worden war und alle Teilnehmer der Fahrt einen Platz in den Bussen bekommen hatten, traten wir die ca. 4,5-stündige Busfahrt nach Norddeich an. Gute Stimmung, viel Lachen und Singen in beiden Bussen begleitete die Fahrt.
In Norddeich angekommen gingen alle Klassen gemeinsam auf die Fähre und nach 50 Minuten war es endlich so weit: Wir waren auf Norderney!
Nachdem die Zimmeraufteilung organisiert war, gingen wir mit unseren Klassen zum Strand. Dank der Sonne war es angenehm warm, was zum Glück auch in der restlichen Woche der Fall war.

Weiterlesen...