Mariengymnasium Arnsberg
in der Trägerschaft des Erzbistums Paderborn

 

Willkommen am Mariengymnasium!

Auf unserer Schulhomepage finden Sie unter anderem Aktuelles aus dem Schulleben, unser Schulprofil sowie unser außerunterrichtliches Angebot, aber auch Stundenpläne und die jeweils aktuellen Vertretungspläne fehlen nicht.

Tiefbaumaßnahmen an der Königstraße

Wie vorab angekündigt, beginnen nun am Montag, 01.06.2015, die Straßen-Bauarbeiten an der Königstraße.

Das Schulgelände ist am Montag nur bis 7:45 Uhr bzw. mittags wieder ab 12:30 Uhr mit dem PKW befahrbar!

In der Zwischenzeit ist das Schulgelände per PKW nicht erreichbar.

Wer später zur Schule kommt bzw. früher wieder fahren möchte/ muss, muss sich eine Ausweich-Parkmöglichkeit suchen (Tiefgarage, Sauerlandtheater o.ä.).

Ab Dienstag soll das Schulgelände durch eine unserer beiden Einfahrten wieder per PKW erreichbar sein. Bitte die jeweilige Beschilderung der Baufirma beachten.

 

Weiterlesen...
 
120 Kinder aus 4 Klassen gestalteten Kinderkonzert im Forum

Kaum war am 20. Mai der Vorhang aufgezogen, da intonierte die Orchester AG schon das berühmte „Alla Turca“ von Mozart und ließ direkt danach das Lied vom „Vogelfänger“ folgen. Aus der neuen Filmmusik hatte das Ensemble unter der Leitung von Clemens Keller „Let it go“ im Gepäck.
Nach diesem Vortrag wurde es auch für unser junges und jung gebliebenes Publikum ernst: Die 6c und Frau Hoefling forderten auf einzustimmen in den Refrain „Lass uns gehen“, die 5b stellte sich unter der Leitung von Dr. Peter Sölken vor u. a. mit dem Titel „Das sind alles wir“.

Weiterlesen...
 
Zwei Bauernhofbesuche der Klasse 5a an einem Tag

Am Montag, den 18.05.2015, besuchten wir, die Klasse 5a, zwei Bauernhöfe. Zum einen besichtigten wir den Bauernhof der Familie Cordes in Hachen und zum anderen den Bauernhaof der Familie Görlitz in Enkhausen.
In Hachen sahen wir viele Hühner und konnten mehr über diese Tierart erfahren. Mit Leckereien wie Rosinen, Körnern und eingeweichten Broten haben wir die Hühner verwöhnt. Manche von uns haben sie sogar gestreichelt.

Weiterlesen...
 
Potenzialanalyse schärfte die Selbsteinschätzung der Schüler der Jahrgangsstufe 8 für ihre Berufsorientierung

Am 06. Mai 2015 fand im Rahmen der Berufsorientierung (KAoA) eine Nachbesprechung der Potenzialanalyse statt, an welcher die achten Klassen erstmalig in diesem Jahr teilgenommen hatten. Sowohl der Träger, die Handwerkskammer Südwestfalen, als auch die Schulleitung und die zuständigen StuBOs zeigten sich insgesamt zufrieden mit den Ergebnissen und der Durchführung.

Weiterlesen...
 
Projektkurs bittet ehemalige Schülerinnen und Schüler um Unterstützung

Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums,

 

im Rahmen unseres Projektkurses, Jahrgangsstufe Q1, planen wir ein Jahrbuch des Jahres 2015. Wir würden in diesem Zusammenhang gerne ehemalige Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums vorstellen. Folgende Fragen sollen genauer durchleuchtet werden:

Weiterlesen...
 
Biologieexkursion nach Olsberg

Am 16. April 2015 ist unser Biologie Leistungskurs (Q1) unter der Leitung von Frau Wolf nach Olsberg gefahren, um dort im Berufskolleg eine genetische Untersuchung von verschiedenen Wurstarten und den darin enthaltenen Tierarten vorzunehmen.
Um 07:40 Uhr haben wir uns am Arnsberger Bahnhof getroffen und sind wenige Minuten später von dort aus mit dem Zug nach Olsberg gefahren.
Dort angekommen, wurden wir schon erwartet und zu den Laboren geführt, wo wir uns zunächst einen weißen Kittel und Gummihandschuhe anziehen und eine Schutzbrille aufsetzen mussten.
Diese „Schutzkleidung“, so erklärte unser Kursleiter Dr. Wilmers, sei unerlässlich. Schließlich hätten wir vor, die Wurstarten anhand der darin enthaltenen DNA zu untersuchen und mit diesen Ergebnissen die in der Wurst enthaltenen Tierarten zu bestimmen.

Weiterlesen...
 
Vorankündigung des Besuches von Dompropst Msgr. Joachim Göbel

Monsignore Göbel ist Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat. Wir freuen uns auf seinen Besuch am 30. September 2015.
Die Vorbereitungen für diesen Tag laufen bereits. Schüler, Eltern und Lehrer haben Gelegenheit, sich an den Vorbereitungen zu beteiligen. Bitte melden Sie sich im Sekretariat, falls Sie ein besonderes Anliegen haben oder sich an den Vorbereitungen beteiligen möchten.

Für die Schulgemeinschaft des Mariengymnasiums Arnsberg

A. Ostermann-Fette
 

 
Klassenwanderung der 6a nach Oeventrop

Am Montag, den 4. Mai 2015, veranstalteten wir, die Klasse 6a, einen Wandertag. Wir trafen uns zunächst am Marirengymnasium. Von unserer Schule aus wanderten wir mit unseren Klassenlehrern, Frau Steeger und Herrn Tillmann, schließlich nach Oeventrop, um uns dort bei einem Pizzaessen gemeinsam zu stärken. Der Wanderweg war sehr matschig, sodass wir nachher ganz schön dreckig waren.

Weiterlesen...
 
Die „Rollende Waldschule" informierte die Schüler des Mariengymnasiums über die heimische Tierwelt

Die „Rollende Waldschule" war am Donnerstag, den 19. März 2015, an unserer Schule zu Gast, um interessierten Schülerinnen und Schülern die heimische Tierwelt näher zu bringen. Umfangreiches Anschauungsmaterial und fachgerecht gearbeitete Tierpräparationen boten den Schülerinnen und Schülern viele Einblicke in die heimische Tierwelt und dienten dem „Begreifen" dieser Tierarten.

Weiterlesen...
 
In welchem juristischen Rahmen bewegen sich jugendliche Smartphone-Nutzer? - Herr Didam zu Gast am Mariengymnasium Arnsberg

Am 23. April 2015 hielt der Kriminalhaupt-

kommissar Herr Stefan Didam am Mariengymnasium Arnsberg vor 90 Jugendlichen des Jahrgangs 7 einen Vortrag zum Thema „Handys in den Händen von Kindern und Jugendlichen“. Obwohl Handys und Smartphones fester Bestandteil des täglichen Lebens von Jugendlichen sind und die Sozialen Netzwerke sicher eine ebenso große Bedeutung haben wie Peergroups , ist es vielen Jugendlichen gar nicht so klar, in welchem rechtlichen Rahmen sie sich bewegen, wenn sie Gewaltvideos, heimlich aufgenommene Fotos und Textnachrichten mit Beleidigungen oder Drohungen versenden..Mit dem Smartphone kann jeder schnell ein „Held“ sein kann, auf „WhatsApp“ geschickt seine Kontakte verwalten und nach Lust und Laune den einen oder anderen einfach unbedacht ausschließen, beleidigen oder adden. Das aber heißt  noch lange nicht, sich in einem rechtlich gesehen sicheren Rahmen zu bewegen.

Weiterlesen...
 
Nur 50 Meter von der Queen

Nur ein Gitter und eine Mauer trennten unsere Klassen 7 bei  ihrem Aufenthalt in England im März von der englischen Königin. Bei sonnigem Frühlingswetter erkundeten 69 Schülerinnen und Schüler mit den begleitenden Lehrern Herrn Ante, Frau Becker, Frau Fulgoni, Frau Humpert und Herrn Keller die britische Metropole.
Was man sonst nur aus dem Englischbuch kannte, stand nun direkt vor uns: Das „London Eye“ gegenüber Big Ben ist in Wirklichkeit noch höher, und ein schöner Weg durch den Park führt direkt zum Buckingham-Palast. Krönender Abschluss des Tages in London war ein Workshop im wiedererstandenen Globe Theatre.

Weiterlesen...