• 1
  • 2
  • 3

Besuch der Ausstellung „Hash Through“ von Estrid Lutz und Emil Modl

Am Freitagmorgen, den 16. März, wurde der Kunstunterricht eines Kurses aus der Jahrgangsstufe Q2 des Mariengymnasiums Arnsberg in die Räumlichkeiten des Kunstvereins Arnsberg verlegt, um den Schülerinnen und Schülern die Begegnung mit originalen Kunstwerken zu ermöglichen. Die Ausstellung „Hash Through“ von Estrid Lutz und Emil Modl, die sich mit dem digitalen Erbe befasst, sprach in besonderer Weise Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs an, sodass sich ein Exkurs zum herkömmlichen Unterricht anbot. Aufgrund der vielfältigen persönlichen Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit digitalen Bildwelten und der Beschaffenheit der Arbeiten von Estrid Lutz und Emil Modl, näherten sich die Schülerinnen und Schüler diesen Arbeiten über einen sehr subjektiven und assoziativen Bildzugang an.

Mithilfe des „automatischen Schreibens“ nach André Breton fanden die Schülerinnen und Schüler ihren persönlichen Zugang zu den künstlerischen Arbeiten, indem sie im Rahmen einer vorgegebenen Zeit Notationen in assoziativer Weise zu den Arbeiten des Künstlerpaars festhielten. Bei diesem Vorgehen wird unter anderem die Wahrnehmung, die kreative Assoziationssuche sowie das Bewusstwerden des eigenen Standpunktes gefördert. Die anschließende Reflexion des Bildzugangs verdeutlichte, dass die Schülerinnen und Schüler verschiedenste persönliche Erfahrungen in ein Verhältnis zu den gezeigten Kunstwerken setzen konnten. Somit zeigte sich, welche besondere Wirkung die Begegnung mit Originalen haben kann.

Marlon von Rüden (Kunstlehrer)


Aktuelle Nachrichten

Schulbuchbestellung

Sehr geehrte Eltern,
leider hat sich der Fehlerteufel für den kommenden Jahrgang 9 eingeschlichen.
Die korrekte ISBN des zu beschaffenden Buches Englisch G Access Band 5 lautet: 978-3-06-0334759.
Bitte beachten Sie dies bei Ihren Bestellungen.

 

 

 

Spendenübergabe an das Hospiz Raphael

Frau Stute vom Hospiz Raphael in Arnsberg freut sich über die Spende von 790 €, die beim Abiturgottesdienst gesammelt wurde. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern!

Weiterlesen



Ausflug der Klasse 5b zum Mosaik am Sorpese

Am Montag, den 09. Juli, hatte die Klasse 5b ein spannendes Programm: Floßbau stand auf dem Stundenplan. Nachdem alle Schüler, einschließlich der Klassenlehrerinnen Frau Müer und Frau Regniet, sich am Mosaik Outdoordzentrum Sorpesee eingefunden hatten, ging es auch schon los. Die Klasse wurde in drei Gruppen eingeteilt und diese bauten in knapp einer Stunde ein mehr oder weniger gutes oder auch fahrtüchtiges Floß.

Weiterlesen



Auszeichnung der Jahrgangsbesten durch die Friedrich und Charlotte Merz-Stiftung

Die Stiftung von Friedrich und Charlotte Merz ehrt jedes Jahr die Jahrgangsbesten aller Schulen im Stadtgebiet Arnsberg mit einem Buchpräsent.
Im Rahmen der diesjährigen Preisverleihung, die am 5. Juli stattfand, wurden unsere Abiturientinnen Julia Teipel, Franka Schmidt und Christin Schwarzer (oben, links) für ihre außerordentlichen schulischen Leistungen ausgezeichnet.

Weiterlesen



Clarissa Blome (Q2) nahm erfolgreich an der Oberstufenakademie teil

Die Abiturientin Clarissa Blome (2. Reihe, rechts) besuchte die diesjährige Oberstufenakademie der Abtei Königsmünster. Am 28. Juni erhielt sie im Rahmen einer feierlichen Verleihung ein Zertifikat über ihre erfolgreiche Teilnahme.

Weiterlesen



Woraus besteht eigentlich ein Filzstift? - Papierchromatographie der 7. Klasse

Das Projekt, indem die Schüler herausfinden sollten, woraus Filzstifte bestehen, wurde in allen Klassen der Jahrgangsstufe 7 durchgeführt. Anbei zwei Berichte von Schülerinnen aus der Klasse 7b.

Weiterlesen



Erdkunde-LK Exkursion nach Dortmund

„Stadtentwicklung am Beispiel von Dortmund“ – das war das Thema unserer Erdkunde-LK-Exkursion am Mittwoch, dem 27.06.2018, die wir mit unserem Fachlehrer, Herrn Cornelsen, unternahmen.
Wir hatten im Vorfeld Referate vorbereitet, die sich alle mit verschiedenen Schwerpunkten zum Thema beschäftigten. Unsere Ziele waren über das Stadtgebiet verteilt, da wir anhand von vielen Beispielen die Entwicklung der Stadt nachvollziehen wollten.

Weiterlesen



Schüler der Jahrgangsstufe 9 gewinnen die Handwerks-Challenge am Arnsberger Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen

Um Herausforderungen des Handwerks kennenzulernen, nahmen die Schüler Jahrgangs 9 an der Handwerks-Challenge 2018 teil. Sie stellten erfolgreich ihre Fähigkeiten in über 20 Gewerken unter Beweis. Sie mussten beispielsweise Farben mischen, tapezieren, Reifen wechseln, Rohre an ein Dach montieren oder eine Schaltung verdrahten.
Stolz nahmen die Schüler den Siegerpokal entgegen, welcher ihnen vom Bürgermeister Ralf Paul Bittner und von Meinolf Niemand, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Südwestfalen, überreicht wurde. Darüber hinaus erhielten sie 500 Euro Preisgeld.

Weiterlesen



Zum dritten Mal in Folge gewinnt das Mariengymnasium den Sportabzeichen Wettbewerb der Schulen in NRW

Das Mariengymnasium Arnsberg erreichte erneut den ersten Platz auf Kreis- und Landesebene beim Sportabzeichen der Schulen in der Kategorie „Sekundarstufen I und II mit bis zu 800 Schüler/-innen"
Das Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeiten verliehen.

Weiterlesen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok