• 1
  • 2
  • 3

Preisverleihung „MINT-freundliche Schule“

Am Montag, den 4. Dezember, wurde das Mariengymnasium zusammen mit 46 weiteren Schulen als neue MINTfreundliche Schule geehrt. Wir freuen uns, dass unsere langjährige Arbeit im MINT-Bereich gewürdigt wurde und arbeiten für unsere Schüler weiter an einem guten MINT-Angebot. Dazu zählen z. B. Unterricht über das im Lehrplan vorgegebene Angebot hinaus, MINT-Arbeitsgemeinschaften, erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben oder die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern im MINT-Bereich.

Die Ehrung der Schulen in Nordrhein-Westfalen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Schulministerin Yvonne Gebauer nahm an der Auszeichnung der Schulen teil und stellte fest: „Eine umfassende Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen in den MINT-Fächern befähigt Jugendliche zu einer qualifizierten Teilhabe an Diskussionen zu naturwissenschaftlichen-technischen Themen. Der MINT-Sektor bietet Jugendlichen hervorragende Perspektiven – sowohl für eine berufliche als auch eineakademische Ausbildung. Deswegen gilt es, sie für diese Fächer zu begeistern. Die Förderung der MINT-Bildung in der Schule leistet einen bedeutenden Beitrag, Zukunftsperspektiven zu schaffen sowie den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Nordrhein-Westfalen zu stärken.“

Am Ende der Preisverleihung gratulierte die Ministerin Herrn Beine und Herrn Heinemann persönlich zu dieser Auszeichnung, die stellvertretend für die naturwissenschaftlichen Fachschaften an der Ehrung teilnahmen.

 

Copyright (Foto): MINT Zukunft

Auf dem Foto zu sehen ist in dieser Reihenfolge:
Marius Galuschka, Christiani; Markus Fleige, WRO; Thomas Michel, DLGI; Jens Heinemann, Lehrer am Mariengymnasium (Mathematik, Chemie); Ministerin Yvonne Gebauer; Matthias Beine, Lehrer am Mariengymnasium (Mathematik, Chemie); Thomas Sattelberger, MINT Zukunftschaffen.


Aktuelle Nachrichten

Patronatsfest 2017 in der Liebfrauenkirche

Am 8. Dezember feierte die Schulgemeinschaft gemeinsam mit Herrn Dechant Propst Böttcher in der Liebfrauenkirche Arnsberg das Patronatsfest, das an die Namenspatronin Maria, aber auch an die Gründung der Schule durch die Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau erinnern soll.

Es war ein festlicher Rahmen. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Unter der Leitung von Frau Springer bereitete das schulpastorale Team den Gottesdienst mit Schülern verschiedener Jahrgangsstufen vor.

Weiterlesen



Schüler des Mariengymnasiums erlaufen 7658,90 Euro

Am 8. Dezember überreichten Vertreter des Mariengymnasiums, die Schulleiterin Frau Ostermann-Fette, Schüler der SV und Lehrer der Fachschaft „Sport“, der UNICEF-Vertreterin Frau Halbe einen Scheck über 3800 Euro.
Die Spende konnte im Rahmen eines Sponsorenlaufs, an dem sich ca. 400 Schüler im Juli 2017 beteiligt hatten, erlaufen werden.
Insgesamt gelang es den Schülern des Mariengymnasiums, über eigene Sponsoren 7658,90 € einzunehmen.

Weiterlesen



Klasse 9a auf dem Weihnachtsmarkt

Wie schon in den vergangenen Jahren hatte die 9a auch in diesem Jahr einen Stand auf dem Arnsberger Weihnachtsmarkt. Am 7.12. haben die Schüler der 9a am Nachmittag in einer der Hütten selbst gebackene Plätzchen, genähte Taschen oder gebastelte Weihnachtskarten verkauft. Die Einnahmen werden unserer Partnerschule in Uganda gespendet.

Weiterlesen



Preisverleihung „MINT-freundliche Schule“

Am Montag, den 4. Dezember, wurde das Mariengymnasium zusammen mit 46 weiteren Schulen als neue MINTfreundliche Schule geehrt. Wir freuen uns, dass unsere langjährige Arbeit im MINT-Bereich gewürdigt wurde und arbeiten für unsere Schüler weiter an einem guten MINT-Angebot. Dazu zählen z. B. Unterricht über das im Lehrplan vorgegebene Angebot hinaus, MINT-Arbeitsgemeinschaften, erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben oder die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern im MINT-Bereich.

Weiterlesen