Handballerinnen des Mariengymnasiums verteidigt ihren Kreismeistertitel

Nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft im letzten Jahr, haben die Mädchen des Mariengymnasiums Arnsberg jetzt Ihren Titel erfolgreich verteidigt.
Mit einer gemischten Auswahl an Schülerinnen der Klassen 6 bis 9 nahmen wir an den Kreismeisterschaften der Schulmannschaften in Sundern teil. Einige Mädchen mussten in der ersten Stunde noch eine Klassenarbeit schreiben, bevor es mit dem Bus nach Sundern ging. Gegner beim Turnier waren in diesem Jahr die Realschule und das Gymnasium aus Sundern. 


Die Mädchen des MGA eröffneten das Turnier mit dem Spiel gegen die Realschule Sundern. Es entwickelte sich ein munteres Handballspiel. Beide Mannschaften hatten Ihre Chancen und konnten einige schön herausgespielte Tore erzielen. Dabei war der 18:9 Erfolg des Mariengymnasiums am Ende nie gefährdet und auch in der Höhe verdient.
Gegner im zweiten Spiel war das Gymnasium Sundern. Dieses Team hatte noch kein Spiel bestritten. Daher wussten die Mädchen des MGA nicht, wie spielstark die Mädchen des Gymnasium Sundern in diesem Jahr waren. In den ersten Minuten wurde aber schnell deutlich, dass sich die Kreismeisterschaft zwischen diesen beiden Teams entscheiden würde.
Die Zuschauer erlebten dann ein tolles Handballspiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Es ging hin und her und die Mädchen schenkten sich nichts. Die Führung wechselte mehrmals - kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Eine Minute vor Ende des Spiels erzielten die Mädchen des MGA dann die erneute Führung zum 11:10. Um Ihren Titel zu verteidigen, mussten sie also noch eine Minute ohne Gegentor überstehen. Dies gelang den Mädchen. Duplizität der Ereignisse, wie im letzten Jahr bekam Sundern kurz vor Schluss einen Freiwurf zugesprochen. Den Wurf aufs Tor konnten die Mädchen aber blocken und gewannen das Spiel knapp aber verdient mit einem Tor.

Für das MGA spielten: Jonte Bachen, Tabea Bartenstein, Lilli Düllberg, Lena Fleckenstein, Mia Jost, Ida Krause, Aurelia Kurte, Carla Lichte, Elena Schulte und Mia Spreyer.
Das Schulturnier in Sundern war ein hervorragend organisiertes Turnier und hatte mit den Mädchen des MGA einen verdienten Kreismeister. Die Mädchen haben gut zusammengespielt und hervorragend harmoniert. Auch die jüngsten Spielerinnen haben sich toll behauptet und einen gute Leistung gezeigt. Alle Spielerinnen konnten ein Tor erzielen.
Als Kreismeister haben sich die Mädchen für die Endrunde der Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Diese findet am 24.01.2020 in Unna statt.
Betreut wurde die Mannschaft von Marianne und Jürgen Bläsing und Herrn Wietschorke.


Jürgen Bläsing (Betreuer der Handballerinnen)

 


Aktuelle Nachrichten

Physikolympiade 2020

Das Mariengymnasium freut sich sehr darüber, seinen Schüler Frederic Böhm aus der Q2 erneut für seine gelungene Teilnahme in der zweiten Runde der Physikolympiade 2020 mit einer Urkunde auszeichnen zu dürfen. Frederic hat in der zweiten Runde, wie im vergangenen Jahr auch, eine zentral gestellte Klausur geschrieben und ein erneut achtbares Ergebnis erzielt. Leider reichte es nicht ganz für ein Weiterkommen in die dritte Runde. Dennoch war die Teilnahme für Frederic wieder eine große Bereicherung, wie er im Folgenden selbst erzählt.

Weiterlesen



Mathetag ermöglichte vielseitige Auseinandersetzungen mit mathematischen Fragestellungen

Am 16. Januar fand an der Fachhochschule Südwestfalen der erste Mathetag für mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler statt. So fanden an diesem Tag 163 Mathecracksden Weg nach Meschede.
In zahlreichen Workshops, die von engagierten Lehrerinnen und Lehrern gehalten wurden, ging es um weiterführende mathematische Theorien, Phänomene und allerlei Knobeleien. Einen ganzen Tag lang wurde gerechnet bis die Köpfe rauchten.

Weiterlesen



Exkursion der Jahrgangsstufen 5 und 6 ins Eissportzentrum Möhnesee

Am 4. und 7. Februar 2020 fand eine Exkursion für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe eine Exkursion ins Eissportzentrum Möhnesee statt. Durch die Lehrerinnen und Lehrer, Frau Bodenhagen, Frau Schulte-Schmale, Herr Jakobi, Herr Wietschorke, Herr Schulte-Hobein, sowie die Schulsozialarbeiterin, Frau Locke,  wurde den Schülern und Schülerinnen das Eislaufen nahegebracht. Einige konnten hierbei ihre ersten Erfahrungen auf dem Eis sammeln oder diese weiter ausbauen. Den Kindern sah man an, dass ihnen das Eislaufen sehr großen Spaß bereitet hat. Vor allem die Hindernisse, die auf dem Eis aufgebaut wurden, waren für sie eine spannende Herausforderung. Ein großer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern des Sportprojektkurses der Jahrgangsstufe Q1, die die Exkursion tatkräftig unterstützten.

Weiterlesen



Fahrplanänderungen durch Sperrung der Dinscheder Brücke in Oeventrop

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,
wir bitten zu beachten, dass die Dinscheder Brücke in Oeventrop ab dem 18. Februar für Gelenkbusse gesperrt ist. Infolgedessen kommt es zu Veränderungen des Fahrplans. Genauere Informationen enthält folgender Artikel der Westfalenpost:

Weiterlesen



Vorstellung von Frau Blome

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

mein Name ist Melanie Blome und ich unterrichte die Fächer Englisch und Pädagogik. In meiner Schulzeit war ich selbst Schülerin am Mariengymnasium und freue mich nun, die Schule einmal aus der anderen Perspektive kennenlernen zu dürfen.

Weiterlesen



Der "Neue" - Schulleiter Herr Loos

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachdem ich schon offiziell dem Kollegium vorgestellt wurde, möchte ich das hier auch bei Euch und Ihnen tun. Zum 01.02.2020 bin ich zum Schulleiter für das Mariengymnasium Arnsberg ernannt worden.

Weiterlesen



Schüler und Lehrer befragen Frau Ostermann Fette - ein persönliches Abschiedsgespräch über Gott und die Welt

Seit dem Jahr 1983 am Mariengymnasium tätig, davon über 20 Jahre als Schulleiterin, hat Frau Ostermann-Fette in den letzten Jahrzehnten das Schulleben am Mariengymnasium maßgeblich geprägt. Vor ihrer Verabschiedung ließ sie ihre Zeit an dieser Schule Revue passieren und kam dabei mit Schülerinnen und Schülern, Benita Golz (8c), Mara Mainusch (8c), Lukas Weigert (EF), Elisa Besiri (Q2), Jakob Geiz (Q2), sowie den Lehrenden Anne Humpert und Franz-Josef Springer ins Gespräch. Dabei war sie bereit, auch persönliche Fragen zu beantworten.

Weiterlesen



Konzert „Finde dein Licht“ am 02.02.2020 gestaltet durch unsere Veranstaltungstechniker

Am 2. Februar 2020 gestaltete die „Veranstaltungstechnik-Gruppe“ des Mariengymnasiums die Ausleuchtung der Propsteikirche beim Konzert „Finde dein Licht“. Anlässlich des Festes Maria Lichtmess finden in zahlreichen Klosterkirchen Konzerte statt, die vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe koordiniert werden.
Unsere Veranstaltungstechniker waren seit dem Start der Aktion im Jahr 2018 stets beim jeweiligen Konzert in der Propsteikirche beteiligt.

Extra für das Stück „Stars“ von Eriks Esenvalds wurde in der Naturwissenschafts-AG eine Glasharfe mit den benötigten Tönen gebaut. Mitglieder der AG begleiteten mit ihrer Glasharfe den Chor „Forum Vocale“.

Weiterlesen



Annemarie Ostermann-Fette in den Ruhestand verabschiedet

"Sehr festlich und würdevoll", dies war der allgemeine Tenor bzgl. der Festivitäten zur Verabschiedung unserer langjährigen Schulleiterin Annemarie Ostermann-Fette. Am 29.01.2020 fanden sich etwa 200 geladene Gäste zunächst zu einem feierlichen Gottesdienst in der Propsteikirche in Arnsberg ein, der von Monsignore Dompropst Joachim Göbel sowie Pater Werner und Dechant Propst Böttcher abgehalten wurde. Monsignore Dompropst Göbel hielt dabei anlässlich des bevorstehenden Unruhestands von Frau Ostermann-Fette eine viel beachtete Rede über die Zeit.

Weiterlesen



Handball-Mädchen-Auswahl zeigte hervorragende Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften

Am 24.01.20 ging es für unsere Mädels nach Kamen. Dort fanden die Bezirksmeisterschaften der Schulen statt. Dafür hatten sie sich im November letzten Jahres als Kreismeister qualifiziert. Gegner in der Vorrunde waren das Friedrich-Bährens Gymnasium Schwerte und das Conrad-von-Soest-Gymnasium. Wir starteten sofort mit dem Eröffnungsspiel gegen die Mädels vom Friedrich-Bährens Gymnasium ins Turnier. Erfreulicherweise waren unsere Mädels aber trotz des frühen Morgens hellwach. Schnell schafften sie sich eine Viertore-Führung, die sie bis zum Schlusspfiff halten konnten. Das Endergebnis lautete: 13:9. So konnte es weiter gehen.

Weiterlesen



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok